Das Keyboard zählt zu den beliebtesten Tasteninstrumenten in der Musikwelt, denn seine elektronische Klangerzeugung lässt eine große Vielfalt an Klangimitationen natürlicher Instrumente zu.

Keyboards im engeren Sinne sind auf Grund der gegenüber einem E-Piano weniger umfangreichen und leichteren Tastatur kleiner und leichter als diese, woraus sich der englische Begriff Portable Keyboard (tragbare Tastatur) herleitet. Das Musizieren mit der Begleitautomatik erfordert ein anderes Spielkonzept und die Orgeltastatur eine andere Spieltechnik als ein Piano. Aus diesem Grund unterscheidet sich ein Keyboard deutlich von einem elektronischen Piano oder einem Klavier.

Bei uns kann man Keyboard im Einzel- sowie im Gruppenunterricht lernen.

Unsere Lehrer:

„Die erste Begegnung mit der Welt der Musik entscheidet für den weiteren musikalischen Werdegang […]“

– Manuela Leven

„Der/Die SchülerIn soll das Keyboard lieben lernen“

– Sonja Peters

Rainer Schrapers