Die Querflöte (italienisch flauto traverso) ist ein Holzblasinstrument mit einem, im Unterschied zur Längsflöte, seitlich am Rohr angebrachten Anblasloch. Sie ist ein bedeutendes Solo- und Orchesterinstrument. Auch im Jazz, in der Rockmusik und in der lateinamerikanischen Musik wird die Querflöte eingesetzt. Der Flöte sagt man nach, dass ihr Ton dem natürlichen Klang der Stimme am nächsten kommt. Ihre brillante Klangfarbe, ein sowohl lieblicher, als auch ausdrucksstarker Ton machen sie zu einem der beliebtesten Instrumente.

Entgegen der häufigen Meinung ist die Querflöte kein Blechblasinstrument sondern ein Holzblasinstrument. Das kommt daher, dass der Ton der Querflöte auf ähnliche, charakteristische Weise wie bei Holzblasinstrumten erzeugt wird. Außerdem wurde die Querflöte früher aus Holz gebaut. In der heutigen Zeit wird die Flöte jedoch hauptsächlich aus Metall hergestellt.

Die Querflöte wird bei uns hauptsächlich im Einzelunterricht gelernt.

Unsere Lehrerin:

„Der/Die SchülerIn soll die Querflöte lieben lernen“

– Sonja Peters