Seit 600 Jahren gehört das Cello – oder auch Violoncello – zu den bedeutendsten Instrumenten der klassischen bzw. E-Musik. Es gehört zur Familie der Geigeninstrumente und ist in Deutschland auch als Bassgeige bekannt. Das Cello ist Bestandteil eines Symphonieorchesters, hat dort aber meistens „nur“ die Aufgabe der Unterstützung der Basslinie. In Kammerkonzerten, bei Streichquartetten und im Jazz sowie vereinzelt in der Pop- und Rockmusik nutzen Komponisten das Cello deutlich herausgehobener.

Unser Lehrer:

Michael Lewirt

Einzelunterricht Leihinstrumente vorhanden, Leihgebühr 12 € monatlich,

als Zusatzfach wird Streicherspielkreis (kostenfrei) empfohlen.