„beat it – move it“ Donnerstag, 7. Dezember

„beat it – move it – aufeinander zubewegen
Abschlusskonzert des interkulturellen Musikprojekts

Über 20 Geflüchtete haben am interkulturellen Musikprojekt „best it – move it – aufeinander zubewegen“, das von der Radevormwalder Musikschule in Verbindung mit dem Kinder- und Jugendring Radevormwald und dem Landesjugendring NRW durchgeführt wurde, teilgenommen. Hierbei konnten Instrumente kennengelernt und gemeinsam mit Radevormwaldern Musik gemacht oder getanzt werden. Mit Hilfe mehrerer Musikschullehrer konnten die Beteiligten ihre verschiedene Interessen wahrnehmen. Am Donnerstag, den 7. Dezember, wird es ein Abschlusskonzert des Projektes geben, bei dem die Ergebnisse der letzten Wochen aufgeführt werden. Alle Mitwirkende wissen, dass es nur „Zwischenergebnisse“ sind, und dass sie gerne weiter machen wollen. Beginn des Konzertes, durch das die Dozenten Katy Sedna Mira und Steffi Hölzle führen werden, um 19:30 Uhr im Mehrzweckraum des Bürgerhauses, der Eintritt ist frei.